Seitentitel: News

Badminton // Saisonabschluss in der Kreisliga und Start der Oliver-Jugendturnier-Serie

Die Saison in der Kreisliga neigt sich dem Ende zu und zum Abschluss musste unsere Mannschaft noch zwei Einzelspieltage bestreiten.
Am 24.03. trat unsere Mannschaft, leider ersatzgeschwächt und somit unvollständig, beim SSC Karlsruhe 2 an. Hier konnte zwar bei zwei Spielen ein dritter Satz erreicht werden, doch dieser konnte nie gewonnen werden. Somit wurden wir mit 8:0 nach Hause geschickt. Unser letztes Spiel durften wir zu Hause gegen den PS Karlsruhe 4 bestreiten. Wir konnten zu Beginn das Damendoppel für uns entscheiden, aber trotz knapper Spiele letztlich nur noch das 2. Herreneinzel gewinnen. Somit unterlagen wir auch hier wieder, dieses Mal mit 2:6.

Die Saison schließen wir damit nach einer guten Hinrunde, aber einer schwachen Rückrunde, leider "nur" auf Platz 7 ab. Zum Abschluss gab es noch einen gemütlichen Abend mit Spielern, aber auch weiteren Vereinsmitgliedern.

Auch unsere Jugend war nicht untätig. Am Sonntag, 08. April vertraten uns 12 Kinder und Jugendliche beim ersten Oliver-Turnier in Spöck. Das Turnier ist vor allem für Anfänger gut geeignet, auch durch die Regelung in die Gruppen A (für erfahrene Spieler) und B (für Turnierneulinge) in jeder Altersstufe einzuteilen. Vormittags traten 9 Spieler an. Unser jüngster Spieler Maximilian Shaikh konnte in der Altersklasse Jungen U11 einen Sieg verbuchen und sich somit den 9. Platz sichern, in der gleichen Altersklasse konnte Luke Ewald sogar zweimal gewinnen und wurde Sechster. In der Altersklasse Mädchen U11 konnte Amelie Shaikh einen tollen 7. Platz machen. Bei den Jungen U13 traten gleich 4 Spieler unseres Vereins an. In der Gruppe A konnte Jan Huttenloch alle Gegner besiegen und somit den 1. Platz machen. In der Gruppe B konnte Yannik Burkart ein Spiel gewinnen und wurde 13. und auch Frederik Loch konnte ein Spiel gewinnen und konnte sich einen guten 7. Platz sichern. Fabian Langlotz konnte sogar 2 Spiele für sich entscheiden und somit den 6. Platz erreichen. Zwei Spieler vertraten uns bei den Jungen U15 Jonas Kiekert konnte in Gruppe A zwei Spiele gewinnen und wurde damit 5. und Emil Langer wurde in Gruppe B 10.

Am Nachmittag vertraten uns zwei Spielerinnen bei den Mädchen U15. Marie Trumler in Gruppe A konnte ihre beiden Spiele gewinnen und wurde Erste. Yara Wenka präsentierte sich in Gruppe B auch gut und konnte einen tollen 4. Platz erreichen. Franca Huttenloch trat in Gruppe B der Mädchen U17/U19 an und konnte dort alle Spiele für sich entscheiden und wurde somit auch Erste. Glückwunsch an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Ihr habt es wirklich großartig gemacht und wir hoffen, ihr hattet viel Spaß. Das zweite Turnier der Serie findet bereits am nächsten Sonntag (22. April) in Obersulm statt.

Links:
zurück zur Liste


Fenster schliessen