Sponsoren

SKB Rheinstetten

1. Regionalranglistenturnier 2011





Badminton Journal


1. Regionalranglistenturnier in Rheinstetten-Mörsch am 02.10.2011

 

Nun schon zum vierten Mal konnten sich in der Keltenhalle Mörsch auch dieses Jahr wieder 96 Mädchen und Jungen dem Wettkampf stellen. Mit mehr als 220 Spielen hatten alle einen langen Sporttag zu bestreiten. Zwar waren es ca. 30 Spieler weniger als im letzten Jahr, dennoch wurden 215 packende Spiele vor begeistertem Publikum gespielt. Die 14 teilnehmenden Vereine erlebten in vertrauter Atmosphäre, kennt man sich doch aus vielen Begegnungen, wie die Jugendlichen auch in diesem Jahr die strittigen Entscheidungen in Fairness ohne Kampfrichter untereinander entschieden.

 

Die Spiele in der U11 wurden bis 15 Punkte ausgetragen. Bei den Jungen wurde Clément Kervio vom BC Spöck Erster, gefolgt von seinem Vereinkollegen Thilo Sendler. Miriam Ohlenroth als einziges Mädchen in der U11 spielte bei den Jungen mit.

 

Ab der U13 wurden alle Sätze bis 21 gespielt. Bei den Mädchen U13 konnte sich Fabienne Pavlovic vom BSV Eggenstein-Leopoldshafen gegen Pauline Lehngut vom BC Schöllbronn durchsetzen. Bei den Jungen dieser Altersklasse lagen die Spieler vom BSV Eggenstein-Leopoldshafen ganz vorne. Von insgesamt 9 Spielern schaffte es Elias Weinert auf Platz 1 gefolgt von Frederik Fietz.

 

Nach zahlreichen spannenden Spielen entschied bei den Mädchen U15 Alina Kölmel vom BV Rastatt das Turnier für sich, an Platz 2 kämpfte sich Rebecca Linder vom BSV Eggenstein-Leopoldshafen. Im größten Spielfeld der Jungen U15 mit 21 Spielern gewann Stefan Pfleging vom BSC Eggenstein-Leopoldshafen vor Lucas Wirtz vom BC Spöck.

 

Am Nachmittag ging es mit der U17 weiter. Bei den Mädchen setzte sich Nicol Winkler vom BSC Waghäusel durch. Jana Gessner vom TUS Bietigheim erreichte Platz 2. Die entsprechende Jungenkonkurrenz führte Lauritz Büttner vom BSC Eggenstein-Leopoldshafen an. Cedric Gotzel vom BC Spöck wurde Zweiter.

 

Hart gekämpft wurde auch bei den Mädchen der U19 das Finale gegen Anne Schnepf vom TV Mörsch entschied Lisa Matthes vom BC Schöllbronn für sich. Platz 1 der Jungen U19 ging an Jonas Kändler vom BV Rastatt, er setzte sich im Finale gegen Adrian Spieth vom TV Mörsch durch.




 

Die Ergebnisliste des Turniers können Sie unter folgender Internetadresse als pdf-Dokument zum Ausdrucken herunterladen:

 

JRLT_111002_Spiele.pdf

 

Sollten Sie die Datei nicht öffnen können, bekommen Sie den Adobe Acrobat Reader hier.